Wird AMD seinen Siegeszug fortsetzen?

AMD hat seine Ryzen 5000-Prozessoren offiziell in einer Online-Veranstaltung vorgestellt, bei der die Spielfähigkeiten dieser neuen Prozessoren besonders herausgestellt wurden, wobei CEO Lisa Su erklärte, dass “Gaming mit AMD beginnt”.

Die erste Ryzen 5000 CPU, die AMD vorstellte, war der AMD Ryzen 9 5900X, ein High-End-Prozessor, der mit 12 Kernen, 24 Threads und einem 4,8 GHz Boost ausgestattet sein wird. Er wird einen 105W TDP haben. Er wird 549 Dollar kosten, wenn er am 5. November auf den Markt kommt.

Gamer können eine durchschnittliche Leistungssteigerung von 26% bei 1080p erwarten, verglichen mit dem AMD Ryzen 3900XT, so das Unternehmen.

Zen 3, falls du dich fragst, ist der Name der Architektur, auf der die AMD Ryzen 5000-Prozessoren basieren werden.

 

Das neue AMD CPU Monster der Ryzen 9 5950X

AMD zeigte dann auch das Monster AMD Ryzen 9 5950X, eine 16-Kern-CPU mit 32 Threads, 4,9 GHz Boost, 72 MB L2+L3-Cache, 105 W TDP, die sich zu einem ernsthaft konkurrenzfähigen Preis von $799 verkaufen wird.

Wir informierten uns auch über den 8-Kern-AMD Ryzen 7 5800X und den 6-Kern-AMD Ryzen 5 5600X.

Basierend auf einem Herstellungsprozess mit 7 nm+ könnten AMD Ryzen 5000 Desktop-Prozessoren ungeheuer leistungsstark sein und potenziell die Taktraten hoch genug treiben, um Intel wirklich zu schaden, besonders wenn Team Blue bei 14 nm auf dem Desktop stecken bleibt.

Lies weiter also weiter, um alles über AMD Ryzen 5000 zu erfahren, was wir bisher über AMD Ryzen 5000 wissen.

 

AMD Ryzen 5000 Erscheinungsdatum

Bei der Vorstellung am 8. Oktober kündigte CEO Lisa Su an, dass die AMD Ryzen 5000-Prozessoren alle am 5. November 2020 auf den Markt kommen werden.

Glücklicherweise ist das gar nicht so weit weg, und hoffentlich werden die Vorräte reichlich vorhanden sein, so dass jeder, der einen will, einen kaufen kann.

Es könnte auch bedeuten, dass wir auch für die älteren AMD-Prozessoren einige großartige Black Friday-Angebote erhalten. Dieser Deals-Bonanza ist Ende November.

 

AMD Ryzen 5000 Spezifikationen

Endlich kennen wir die Spezifikationen der folgenden AMD Ryzen 5000-Prozessoren:

AMD Ryzen 9 5950X: 16-Kern-Prozessor, 32 Threads, 4,9 GHz Boost, 72 MB L2+L3-Cache, 105 W TDP
AMD Ryzen 9 5900X: 12-Kern, 24 Threads, 4,8 GHz Verstärkung, 70 MB L2+L3-Cache, 105 W TDP
AMD Ryzen 7 5800X: 8-Kern, 16 Threads, 4,7 GHz Boost, 36 MB Cache, 105 W TDP
AMD Ryzen 5 5600X: 6-Kern, 12-Thread, 4,6 GHz Verstärkung, 35 MB Cache, 65 W TDP

Auf dem Papier sehen diese AMD Ryzen 5000 Spezifikationen in Kombination mit ihren erschwinglichen Preisschildern verdammt gut aus. Bei der Markteinführung am 8. Oktober sprach AMD über die Leistung der neuen CPUs, mit dem “AMD Ryzen 9 5900X [bietet] bis zu 26% Generationsgewinn bei der Spieleleistung” im Vergleich zur letzten Generation.

Sie behauptet auch, dass die 16-Kern-Ryzen 9 5950X “die höchste Single-Thread-Leistung aller Desktop-Spielprozessoren” und die “höchste Multi-Core-Leistung aller Desktop-Spielprozessoren und aller Desktop-Prozessoren in einem Mainstream-CPU-Sockel” habe.

Währenddessen ist der 12-Kern AMD Ryzen 9 5900X nach Angaben des Unternehmens im Durchschnitt “7% schneller bei 1080p-Spielen in ausgewählten Spieltiteln als die Konkurrenz”, wobei AMD behauptet, es handele sich um den Intel Core i9-10900K. Dabei handelt es sich um eine 10-Kern-CPU, die für $488 (etwa £400, AU$750) verkauft wurde, was etwas billiger ist als das, was AMD verlangt.

Dies sind also große Forderungen, und wir freuen uns darauf, sie auf die Probe zu stellen, wenn wir der neuen AMD Ryzen 5000-Familie bald vollständige Testberichte vorlegen.

 

AMD Ryzen 5000 Preis

Wir kennen jetzt den Preis der offiziellen Retail Ryzen 5000-Prozessoren von AMD:

AMD Ryzen 9 5950X: $799 (etwa £620, AU$1.100)
AMD Ryzen 9 5900X: $549 (etwa £420, AU$760)
AMD Ryzen 7 5800X: $449 (etwa £350, AU$630)
AMD Ryzen 5 5600X: $299 (etwa £230, AU$420)

Dies sind etwas höhere Preise als die AMD Ryzen-Chips der 3. Generation, die ebenfalls höhere Preise als Ryzen 2000 erzielten. Hier sind die Preise, zu denen AMD Ryzen 3000-Chips auf den Markt gebracht wurden, zum Vergleich:

AMD Ryzen 9 3950X: $749 (etwa £590, AU$1.080)
AMD Ryzen 9 3900X: $499 (etwa £390, AU$720)
AMD Ryzen 7 3800X: $399 (etwa £310, AU$580)
AMD Ryzen 7 3700X: $329 (etwa £260, AU$480)
AMD Ryzen 5 3600X: $249 (etwa £200, AU$360)
AMD Ryzen 5 3600: $199 (etwa £160, AU$290)
AMD Ryzen 5 3400G: $149 (£139, AU$240)
AMD Ryzen 3 3300G: $99 (£94, AU$144)

Update 09.10.2020
AMD Ryzen 5xxxx Preise werden täglich aktualisiert und bei Verfügbarkeit angezeigt!