Die kürzlich angekündigte GeForce RTX 3070 wird am 15. Oktober 2020 um genau 6:00 Uhr PT (9:00 Uhr ET) in den Handel kommen, hat NVIDIA angekündigt. Zuvor hatte NVIDIA lediglich mitgeteilt, dass die Karte im Oktober auf den Markt kommen wird, aber kein genaues Datum (oder eine genaue Uhrzeit) genannt. Jetzt ist es soweit, und es ist kein Zufall, dass die Verfügbarkeit fast zwei Wochen vor der geplanten Ankündigung der Radeon RX 6000-Serie von AMD kommt.

Viele PC-Spieler werden ihre GPUs in diesem Jahr aufrüsten. Die Vorfreude auf die GeForce RTX 30-Reihe von NVIDIA ist groß, insbesondere auf die GeForce RTX 3080 (die sie als ihr Flaggschiff unter den Consumer-Karten anpreisen, während die GeForce RTX 3090 in erster Linie für Entwickler gedacht ist) und die GeForce RTX 3070. Beide bieten im Vergleich zu den Turing-GPUs der vorherigen Generation von NVIDIA ein unglaubliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die GeForce RTX 3070 hat einen Preis von 499 US-Dollar (UVP) und liefert laut NVIDIA eine bessere Leistung als die GeForce RTX 2080 Ti, die selbst für 999 US-Dollar auf den Markt kam. Die GeForce RTX 3080 startet bei $699 und soll doppelt so schnell sein wie die GeForce RTX 2080.

Es wird interessant sein zu sehen, ob die Behauptungen von NVIDIA zutreffen, und wir werden es erst wissen, wenn die Embargos für Leistungsüberprüfungen aufgehoben werden. Die erste davon wird für die GeForce RTX 3080-Reviewer sein, die Embargos unterzeichnet haben und ihre Analysen und Benchmark-Zahlen am 16. September, ebenfalls um 6:00 Uhr PT, veröffentlichen können. Dies ist ein wenig später als ursprünglich geplant.

“Aufgrund von COVID, verspätetem Versand und anderen Problemen haben wir viele Anfragen von Leuten erhalten, die um Zeit gebeten haben, um ihre Überprüfung der RTX 3080 Founders Edition abzuschließen”, erklärte NVIDIA Community Manager NV_Tim gegenüber Reddit.

NVIDIA hat sicherlich noch etwas Spielraum, da AMD bis Ende Oktober wartet, um seine Radeon RX 6000-Serie vorzustellen. Darüber hinaus werden NVIDIAs Verbraucherkarten bis zu mehr als einem Monat in den Verkaufsregalen stehen, bevor AMD überhaupt seine nächste Generation der Kartenserie ankündigt, was möglicherweise einige Early Adopter-Verkäufe zunichte machen könnte.

Eine Sache, die es im Auge zu behalten gilt, ist die Lagersituation. Es wird erwartet, dass sowohl die GeForce RTX 3080 als auch die GeForce RTX 3070 sehr gefragt sein werden, und da AMD noch einige Wochen warten muss, könnten die Anfangsbestände schnell ausverkauft sein.

Daher nicht zu lange warten und am besten bei Bedarf frühzeitig zuschlagen!

3000 RTX NVIDIA Serie Preise